AFRIKA/GHANA - Bischöfe des westlichen Afrika debattieren über die Herausforderungen der Kirche

Donnerstag, 25 Februar 2016

Accra (Fides) – Rund 150 Bischöfe kamen in Accra, der Hauptstadt von Ghana im Rahmen der gemeinsamen Vollversammlung der beiden Bischofskonferenzen des westlichen Afrika zusammen (RECOWA, Regional Episcopal Conference of West Africa mit Gambia, Ghana, Liberia, Nigeria und Sierra Leone und CERAO, Conférence Episcopale Régionale de l’Afrique de l’Ouest mit Benin, Burkina Faso, Cote d’Ivoire, Guinea, Guinea-Bissau, Mali, Mauretanien, Niger, Senegal, und Togo).
Bei der einwöchigen Versammlung, die am 23. Februar eröffnet wurde, steht das Thema “Die neue Evangelisierung und die Herausforderungen der Familie Gottes in Westafrika: Aussöhnung, Entwicklung und Familie” im Mittelpunkt.
Bei der Präsentation der Veranstaltung hatte der Vorsitzende der beiden Zusammenschlüsse der Bischöfe des westlichen Afrika und emeritierte Erzbischof von Dakar, Kardinal Théodore Adrien Sarr, betont, dass die Kirche auch künftig für den Frieden in Westafrika eintreten und sich im Rahmen der Versammlung auch mit der Bedrohung durch den Terrorismus befassen werde.
(L.M.) (Fides 25/2/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network