ASIEN/TÜRKEI - Bürgermeister von Selçuk unterstützt Bau der weltweit größten Marienstatue

Mittwoch, 24 Februar 2016 wallfahrten  

www.meryemana.info

Istanbul (Fides) – Der Bürgermeister der türkischen Kleinstadt Selçuk, Zeynel Bakıcı, in dessen Gemeinde sich die archäologische Ausgrabungsstätte des antiken Epheso befindet lanciert erneut ein Projekt, in dessen Rahmen an den Füßen des Berges Bulbul Dagi die weltweit größte Marienstatue entstehen soll. Die Stadt Selçuk hat sich für die Veranstaltung des internationalen Symposiums für religiösen Fremdenverkehr 2017 beworben. Sollte das Symposium tatsächlich dort stattfinden, könnten die Teilnehmer möglicherweise bereits die Marienstatue vorfinden.
Der Plan der Errichtung einer Marienstatue war bereits im vergangenen Jahr von dem AKP-Politiker Cemil Seboy aus Izmir (Smirne) auf den Weg gebracht worden, der damit den religiösen Tourismus und den Zustrom christlicher Pilger fördern will. Auf dem Hügel bei Epheso befindet sich das so genannte “Haus Mariens” (Meriem Ana Evi), das bei Ausgrabungen im Jahr 1891 entdeckt wurde.
(GV) (Fides 24/2/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network