AMERIKA/PANAMA - Kathedrale von Colon soll nach Wiedereröffnung vom Glauben beseelt sein

Dienstag, 23 Februar 2016 ortskirchen   evangelisierung   missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

Colon (Fides) – Nach über fünf Jahren wird die Kathedrale von der Unbefleckten Begängnis in Colon wieder eröffnet. Das monumentale Bauwerk, mit dessen Bau im Jahr 1929 begonnen wurde (Fertigstellung: 1934) ist ein Meisterwerk der gotischen Kunst in Mittelamerika und steht unter Dankmalschutz. Aufgrund einer Reihe von Schäden musste die Kathedrale 2011 für Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten geschlossen werden.
Die Restaurierungsarbeiten betrafen die gesamte Struktur der Kirche von der Decke, über Innen und Außenwände bis hin zu Treppen. Die Arbeiten wurden mit Original-Baustoffen durchgeführt, wie zum Beispiel Marmor aus Italien. An der Restaurierung wirkten Zahleiche Handwerker aus der Provinz Colon mit.
Am 8. Dezember 2015, wurde die Kathedrale am Fest der Unbefleckten Empfängnis wieder eröffnet obschon rund 30% der Arbeiten noch nicht fertig gestellt sind. "Heute beginnt ein neues Leben in diesem Haus, das unseres ist, dies bedeutet nicht, dass das Gotteshaus nur ein schönes Haus oder ein bewundernswertes Museum ist, sondern eine lebendige von den Gläubigen beseelte Realität”, so Bischof Manuel Ochogavia von Colón und Guna Yala bei der Wiedereröffnung.
(CE) (Fides, 23/02/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network