ASIEN/PAKISTAN - Christliche und muslimische Kinder engagieren sich als “Botschafter des Friedens”

Mittwoch, 17 Februar 2016 frieden   dialog   islam   bildungswesen   kindheit  


Lahore (Fides) – In der Überzeugung, dass Kinder die Hoffnung der Gesellschaft und Boten des Friedens und der Harmonie sind, schuf der “Rat für den interreligiösen Dialog in Lahore ein gemischtes Team mit Schülern verschiedener Religionen. Die so genannte Initiative der „Botschafter des Friedens“ wurde von Pater Francis Nadeem, OFM Cap, auf den Weg gebracht, der unter anderem auch eine Schule der Franziskaner und einer der Gründer des „Rates für interreligiösen Dialog“ gehört.
Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie verpflichteten sich die kleinen „Botschafter des Friedens zu ihrem Engagement als „Friedensstifter“ “Botschafter bedeutet nicht nur, dass man einen ein Titel besitzt, sondern auch dass man eine große Verantwortung trägt”, so Miss Sumera, die an der St. Mary High School unterreichtet. “Kinder sind besonders gute Botschafter, weil sie keine Angst haben und das tun, was sie denken. Kinder lernen und spielen zusammen ohne jegliche Art von Diskriminierung. Kinder sind nicht nachtragend”.
“Wir bringen unseren Schülern bei”, so die Lehrerin, “dass sie sich im Fall von Konflikten zwischen Geschwistern oder Eltern um eine Lösung bemühen sollen”. Friede sei, “in der heutigen Zeit ein verzweifelter Wunsch, nicht nur in unserem Land sondern in der ganzen von Terrorismus erschütterten Welt”, fügt sie hinzu.
Der muslimische Mufti Syed Ashiq Hussain, Leiter des “New Century Koran Institute” in Lahore und Mitglied des “Rates für interreligiösen Dialog”, betont: “Keine Religion lehrt die Verbreitung von Hass, Diskriminierung und Krieg” vielmehr „lehren alle Religionen Frieden, Toleranz, Vergebung und gegenseitige Annahme“. “Was man in der Kindheit lernt, bleibt das ganze Leben lang in Erinnerung“, so Hussain abschließend, der an die Bedeutung der Erziehungsarbeit erinnert und Kinder dazu auffordert, “ihr ganzes Leben lang Frieden zu stiften”.
(PY-PA) (Fides 17/2/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network