ASIEN/INDONESIEN - Gebetswoche für die Einheit der Christen 2016: Annäherung durch kleine Schritte

Dienstag, 26 Januar 2016 Ökumene   ortskirchen  

Semarang (Fides) – Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen lud auch die Erzdiözese Samarang auf der Insel Java Vertreter der protestantischen Gemeinden zu gemeinsamen Initiativen für Katholiken und Protestanten ein.
"Zu Beginn war es nicht ganz einfach die protestantischen zu überzeugen”, so der Leiter des Ökumenebüros der Erzdiözese Semarang, Pfarrer Aloys Budi Purnomo. Doch im Zeichen der Annäherung durch kleine Schritte sei dies gelungen. „In der Christkönigs-Kirche in Ungaran, folgten Pastoren verschiedener christlicher Konfessionen unserem Bemühen um friedliches Zusammenleben zwischen den Christen der verschiedenen Gemeinschaften.“ Über 50 Vertreter von 20 verschiedenen Gemeinschaften aus verschiedenen Städten der Insel Java und anderen Inseln nahmen schließlich an der Eröffnung der Gebetswoche für die Einheit der Christen teil.
Zusammen mit protestantischen und katholischen Geistlichen waren auch rund 1.200 katholische und protestantische Gläubige anwesend. Der Vorsitzende des Rates für die Kooperation zwischen den Kirchen in Semerang Rev. Markus, betont: "Ökumenische Gottesdienste sind ein großes Zeichen des Wirken Gottes. Unser Wunsch hat sich durch dieses besonders lebendige und unglaublich ökumenische Gebet verwirklicht“. Wie Pfarrer Aloys Budi Purnomo betont wurde mit der ökumenischen Feier, “das Gebet Jesu gewürdigt und dessen Wunsch, dass alle Jünger in Harmonie, Frieden und Einheit leben sollten". (PCP-PA) (Fides 26/1/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network