ASIEN/PAKISTAN - Christ in Punjab ermordet

Freitag, 22 Januar 2016 religiöse minderheiten   terrorismus   gewalt  

Sialkot (Fides) – Der 50 jährige Christ Nazir Masih, wurde am vergangen 14. Januar in Punjab ermordet. Der Beamte der Kommunalverwaltung von Sialkot und Vater von fünf Kindern wurde von bewaffneten Männern mit vier Schüssen ermordet.
Die Angehörigen des Ermordeten fordern Ermittlungen und eine angemessene Entschädigung. Obschon sich Nazir Masih im Dienst befand, als er ermordet wurde, wird die Familie bisher von der Kommunalverwaltung nicht unterstützt.
In seinem Freundeskreis war Nazir als “freundlicher, bescheidener und gläubiger Mensche bekennt, der keine Feinde hatte”, weshalb niemand sich die Gründe für den Mord erklären kann. Wie die Polizei vermutet könnte „Nazir Masih unfreiwillig Zeuge eines Verbrechens geworden sein und wurde deshalb als unbequemer Zeuge ermordet“. Auch ein gezielter terroristischern Anschlag wurde nicht ausgeschlossen. Nazir hinterlässt seine Frau und die fünf Kinder im Alter zwischen 21 und 11 Jahren. (PA) (Fides 22/1/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network