AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Fest der Jungfrau von Altagracia: “Im Jahr der Barmherzigkeit mehr Engagement für den Frieden”.

Freitag, 22 Januar 2016 frömmigkeit   evangelisierung   bischöfe  

Higuey (Fides) – Der Vorsitzende der Bischofskonferenz der Dominikanischen Republik, Bischof Nicanor Peña von Higueyha, wünscht sich ein Land, in dem ein sicheres Leben möglich ist. Gleichsam fordert er die Politiker des Landes zu einem aufrichtigen und offnen Dialog über die Anliegen des Landes auf.
Anlass für die Äußerungen von Bischof Peña war der Gottesdienst in der Basilika von Higuey am Fest der Jungfrau von Altagracia, der Schutzpatronin des Landes, an dem auch Staatspräsident Danilo Medina und Vertreter der Regierung teilnahmen.
Die Jungfrau von Altagracia gebe allen die Kraft auf dem Weg des Guten voranzuschreiten und sich im Zeichen der Barmherzigkeit in den Dienst der Mitmenschen zu stellen, so der Bischof. "In ihre Händel legen wir das Schicksal unseres Landes und all seiner Bürger, damit wir durch ihre Fürsprache die Gnade empfangen, ein Leben ohne Angst zu lebe, wie sie selbst es getan hat”, so der Bischof in seiner Predigt". In dem von Papst Franziskus ausgerufenen Heiligen Jahr der Barmherzigkeit wünscht sich der Bischof mehr Engagement für den Frieden. (CE) (Fides, 22/01/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network