ASIEN/PAKISTAN - “Jahr der Erziehung” im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit

Dienstag, 19 Januar 2016 bildungswesen   jahr der barmherzigkeit  

Faisalabad (Fides) – “Die höchste Form der Barmherzigkeit gegenüber Kindern und Menschen im allgemeinen ist die Bildung”, betont die Diözese Faisalabad (Punjab), die am kommenden 6. Februar das “Jahr der Bildung” eröffnet. Wie Bischof Joseph Arshad mitteilt, werden am kommenden 6. Februar, an dem in Pakistan auch der Tag der Orden begangen wird, Schüler aus allen katholischen Schulen der Diözese mit Gläubigen aus zahlreichen Pfarreien zusammenkommen. Das Jahr der Bildung soll “christliche Schüler, Schulen und Gemeinden zu mehr Engagement in diesem Sektor anregen, damit sie ihre wichtige Rolle in der Gesellschaft übernehmen können”.
“Die Bildung ist eine wichtige Waffe, wenn es darum geht, die Gesellschaft zu ändern”, heißt es in der Botschaft zur Eröffnung des Jahres der Bildung, “und die Bildung ist der Weg zu einer besseren Zukunft für Christen in Pakistan”, durch deren Befreiung aus Armut und Ausgrenzung.
Der Bischof lädt alle “Einzelpersonen, Familien und Institutionen” ein, “aktiv and der Förderung des Bildungswesens mitzuwirken”. Dabei soll ein besonders Team der Diözese das Engagement in den Gemeinden unterstützen. “Eine hochwertige Bildung wird einen Mentalitätswandel herbei führen, wenn es um soziales Handeln geht. Wir müssen gemeinsam dafür eintreten dass sich unser Schicksal ändert“, so der Bischof abschließend. (PA) (Fides 19/1/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network