EUROPA/SPANIEN - Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut: Engagement für nachhaltige Entwicklung

Freitag, 16 Oktober 2015 menschenrechte  

Dani Vázquez

Seviglia (Fides) – Wie in aller Welt bringe zahlreiche Organisationen in Spanien anlässlich des Internationalen Tags für die Beseitigung der Armut am morgigen 17. Oktober zahlreiche Initiativen auf den Weg, die Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung fördern und damit zur Beseitigung von Armut und Ungleichheit beitragen sollen. Heutige Wirtschaftssysteme führen dazu, dass nur 1% der Weltbevölkerung reicher wird, während der Rest weiterhin verarmt. Um dieses Phänomen zu bekämpfen treten spanische Organisationen insbesondere auch für die Umsetzung internationaler Abkommen ein, darunter die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. Menschenrechtsprotokolle, die Charta der Vereinten Nationen und die Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sowie das Protokoll von Kyoto. (AP) (Fides 16/10/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network