AFRIKA/BURKINA FASO - Bischöfe wollen neue kirchliche Medienpolitik entwickeln

Samstag, 9 Januar 2016 evangelisierung   neue technologien   bischöfe  

Ouagadougou (Fides) – Um eine bessere Koordination der Medienarbeit der katholischen Kirche in Burkina Faso ging es bei einer Tagung der Bischofskonferenz Burkina Faso und Niger am 7. und 8. Januar 2016 in Ouagadougou. Im Mittelpunkt standen Kompetenzen und Präsenz in den sozialen Medien. An der Entwicklung einer neuen Medienstrategie sollen Bischöfe, Medienbeauftragte der Diözesen und Medienschaffende in Burkina mitwirken.
Der Gründer der Mediengruppe "Le Pays", Boureima Jérémie Sigué, sprach in seinem Vortrag über die Erfahrung bei der Medientätigkeit in Krisenzeiten. (CE) (Fides, 09/01/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network