ASIEN/PAKISTAN - Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Namen des heiligen Franz von Assisi

Montag, 26 Oktober 2015 umwelt   franziskaner   ortskirchen  

Lahore (Fides) – Der heilige Franz von Assisi stellten die pakistanische Ordensprovinz der Kapuziner im Rahmen eines Studientages in Lahore zum Thema “Der heilige Franz von Assisi und die Natur” als Modell für die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt vor. Wie der Provinzial des Kapuzinerordens in Pakistan, Pater Francis Nadeem (ofm cap), erinnerten die Teilnehmenden Ordensleute, Priester und Laien mit Bezug auf die Enzyklika Laudato si’ von Papst Franziskus an die Dringlichkeit der Änderung des Lebensstils und der Beziehung zur Schöpfung.
P. Morris Jalal (ofm cap) betonte mit Bezug auf die Enzyklika, dass Papst Franziskus, wie der heilige Franz von Assisi seine Liebe zur Natur dadurch zum Ausdruck bing, dass er an die Führungskräfte in aller Welt mit der Bitte um dringende Umweltschutzmaßnahmen appelliert. Im Anschluss an einen gemeinsamen Gottesdienst pflanzten die Teilnehmer mehrere Bäume im Garten des „St. Mary“-Gymnasiums in Lahore im Zeichen der Erneuerung der Beziehung zwischen Mensch und Natur. Erzbischof Shaw, würdigte den besonderen Geist des Studientages und betonte “der Allmächtige Gott, der das Universum geschaffen hat, liebt Geschöpfe, weshalb wir gemäß seiner Lehre auch selbst die Natur und die Geschöpfe schützen sollten“, indem wir einen nachhaltigen Lebensstil pflegen. (PA) (Fides 26/10/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network