http://www.fides.org

Ernennungen

2005-11-23

AFRIKA/KAMERUN - Rektor des Propädeutischen und Großen Seminars „Heilige Apostel“ in Yaoundé ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Crescenzio Sepe, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, hat am 16. Dezember 2005, Philippe Alain Mbarga, Priester aus dem Klerus der Diözese Mbalmayo zum Rektor des Propädeutischen Seminars und Interdiözesanen Philosofats der Erzdiözese Yaoundé ernannt.
Der neue Rektor wurde am 28. Januar 1968 in Obout (Diözese Mbalmayo) geboren. ER besuchte das Kleine Seminar „St. Paul“ in Mbalamyo (1980/87). Danach studierte er Philosophie Großen Seminar in Nkolbison (1987/90) und nach einem einjährigen Praktikum Theologie am Institut Catholique in Yaoundé (1991/94) bis zum Bakkalaureat. Am 10. Dezember 1994 wurde er zum Priester geweiht. Danach setzte er das Theologiestudium fort: er machte ein Doktorat in Bibeltheologie (2002) an der theologischen Fakultät in Fulda und erwarb ein Diplom in Philosophie an der Universität Reims (Frankreiche). Nach seiner Rückkehr nach Kamerun war er Sekretär des Rektors der Katholischen Universität für Zentralafrika und Professor für Bibelwissenschaft am Institut Catholique in Yaoundé. (SL) (Fidesdienst, 23/11/2005 - 17 Zeilen, 163 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network