http://www.fides.org

Ernennungen

2005-04-28

OZEANIEN/PAPUA NEUGUINEA - Rektor des Interdiözesanen Philosophats „Good Shepherd Seminary“ in Mount Hagen ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Crescenzio Sepe, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 25. Februar 2005 Pater Zdzislaw Z. Kruczek, CSMA (Kongregation vom heiligen Erzengel Michael) zum neuen Rektor des „Good Shepherd Seminary“ in Mount Hagen ernannt.
Der neue Rektor wurde am 9. Januar 1945 in Polen geboren. Er studierte Philosophie und Theologie am Theologischen Institut in Przemysl. Am 23. Juli 1973 wurde er zum Priester geweiht. Danach erwarb er akademische Grade an der Katholischen Universität Lublin (1976). 1997 ging er nach Papua Neuguinea und arbeitete dort in Mount Hagen. Von 1982 bis 1984 absolvierte einen Fernkurs in Geschichte an der Universität Armidale (Australien), von 1989/91 studierte er an der Theologischen Akademie in Warschau, wo er eine Lizenz in Missiologie erwarb. Danach setzte er von 1992 bis 1993 sein Geschichtsstudium fort. Anfang 1994 kehrte er nach Papua Guinea zurück, wo er als Mitarbeiter des „Good Shepherd Seminary“ tätig war. Er schrieb zahlreiche Bücher, Artikel und Interviews und ist Mitglied verschiedener akademischer Einrichtungen. (SL) (Fidesdienst, 28/04/2005 - 16 Zeilen, 176 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network