http://www.fides.org

Sonderteil

2005-04-23

AFRIKA/MADAGASKAR - „Ein Papst, der sich für den Frieden und die Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils einsetzen wird“, so Kardinal Razafindratandra, Erzbischof von Antananarivo (Madagaskar)

Rom (Fidesdienst) - „Er ist ein Papst, der sich für den Frieden und die Sicherheit aller einsetzen wird“, so Kardinal Armand Gaétan Razafindratandra, der Erzbischof von Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, im Gespräch mit dem Fidesdienst zur Wahl von Papst Benedikt XVI..
„Der neue Papst wird, wie er es selbst sagte, für Kontinuität mit seinem Vorgänger Papst Johannes Paul II. stehen“, so der Kardinal. „Dies bedeutet, er wird den Weg der Ökumene und des interreligiösen Dialogs, der Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils und der Suche nach Frieden und Sicherheit für alle fortsetzen. Dieses Thema liegt vor allem den Afrikanern am Herzen, die sich mit Jahrzehnte langen Bürgerkriegen konfrontiert sehen, auf die die internationale Staatengemeinschaft nur mühsam angemessene Antworten zu finden scheint“, so der Kardinalerzbischof von Antananarivo. (LM) (Fidesdienst, 23/04/2005 - 13 Zeilen, 147 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network