http://www.fides.org

Asia

2003-07-16

ASIEN/HONGKONG(V.R.CHINA) - VON HONGKONG NACH AFRIKA: ERSTER DIÖZESANPRIESTER IN DIE MISSION ENTSANDT

Hongkong (Fidesdienst) – „Wir freuen uns wirklich sehr. Diese Geste zeugt von der Reife der Ortskirche. Die Öffnung gegenüber den jungen Kirchen Afrikas ist ein Zeichen des Wachstums: wenn eine Kirche missionarisch ist, dann heißt es, dass sie dynamisch und lebendig ist“, so lautet der Kommentar des Kanzlers der Diözese Hongkong, Pfarrer Lawrence Lee, zur Entsendung des ersten Priesters der Diözese Hongkong in die Mission nach Afrika. Es handelt sich dabei um den 38jährigen chinesischen Pfarrer Paul Kam Po-wai, der bisher als Vikar in der Pfarrei „Johannes der Täufer“ in Hongkong tätig war und nun in Kürze für drei Jahre als Missionar nach Tansania gehen wird. Die Heilige Messe zur feierlichen Entsendung in der Pfarrei „Johannes der Täufer“ wurde von Bischof Joseph Zen gefeiert. In seiner Predigt forderte Bischof Zen Pfarrer Kam auf, den Menschen in Tansania zu zeigen, dass „wir alle Brüder und Schwestern sind“. Im Zeichen seines Dienstesa als Missionar übereichte der Bischof dem neuen Missionar ein Kreuz und bat die Gläubigen der Diözese ihn mit ihrem Gebet zu unterstützen.
Pfarrer Kam wurde 1988 zum Priester geweiht und hatte bereits katholische Missionen in Indien und Nepal besucht. 1999 ging er für einen Monat nach Tansania, wo er die materielle und spirituelle Nähe zu den Armen erfahren durfte. Damals entstand der Wunsch als Missionar in dieses Land zu gehen: zur Vorbereitung auf seine neu Tätigkeit lernte er die Landessprache Suaheli von einem Maryknoll Missionar in dessen Mission er arbeiten wird.
In der Diözese Hongkong hofft man darauf, dass andere Seminaristen, Priester, Ordensleute und Laien diesem Beispiel folgen werden. Bei einem Treffen in der „St. Patrick“ Pfarrei in Hongkong hatte Pfarrer Kam erklärt: „In Hongkong waren viele Missionare tätig, nun ist es an der Zeit, dass die Diözese Missionare bereitstellt. Jeder unter uns ist Missionar“.
Pfarrer Kam ist der erste Priester, der als Missionar tätig sein wird, doch aus der Diözese Hongkong wurden bereits acht Laienmissionare entsandt die der 1988 gegründeten „Hong Kong Lay Missionary Association“ angehören und in Kambodscha, Mauritius, Kenia und Simbabwe tätig sind. (PA) (Fidesdienst 16/7/2003 – 28 Zeilen, 346 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network