http://www.fides.org

Europa

2003-07-14

EUROPA/ITALIEN - 1200 PROFESSOREN, STUDENTEN UND KAPLÄNE AUS 40 LÄNDERN BEIM INTERNATIONALEN SYMPOSIUM „UNIVERSITÄT UND KIRCHE IN EUROPA“. AM SAMSTAG, 19. JULI PAPSTAUDIENZ

Rom (Fidesdienst) – Am Donnerstag, den 17. Juli beginnt in Rom das vom Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) in Zusammenarbeit mit der Kommission für die Universitäten der Italienischen Bischofskonferenz (CEI) veranstaltete internationale Symposium „Universität und Kirche in Europa“. Das Symposium findet im Rahmen der Feiern zum 700jährigen Gründungsjubiläum der römischen Universität „La Sapienza“ statt, deren Höhepunkt die Verleihung der Ehrendoktorwürde an Papst Johannes Paul II. war. An dem Symposium nehmen insgesamt 1.200 Delegierte (Professoren, Studenten und Kapläne) staatlicher, privater und päpstlicher Universitäten aus insgesamt 40 europäischen Ländern teil, darunter etwa 50 Rektoren und 30 Bischöfe aus Diözesen, in denen es Universitäten gibt. Die Tagung findet in den Räumlichkeiten der Päpstlichen Lateranuniversität (Piazza S. Giovanni in Laterano Nr. 4) statt.
An der Eröffnungsfeier am Donnerstag, den 17. Juli um 15.00 Uhr, werden der Rektor der Universität „La Sapienza“ (Professor Giuseppe D’Ascenzo), der FUCE-Vorsitzende (Prof. Miguel Madas Gassiot), der Vizeregens von Rom und CCEE-Delegierte für die Universitätspastoral (Msgr. Cesare Nosiglia), der Sekretär der Italienischen Bischofskonferenz (Msgr. Giuseppe Betore) und die italienische Ministerin für Schule und Universitäten (Letitia Moratti) teil. Der Bischof von Chur und Vorsitzende des CCEE, Bischof Amedeé Grab wird die Arbeiten eröffnen, während der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehman die Eröffnungsansprache zum Thema „Universität und Kirche in Europa: im Dialog für eine neue Kultur“ halten wird. Am Freitag, den 18. Juli, „Europatag der Kultur“ stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm: Treffen der Rektoren der europäischen Universitäten mit den europäischen Bischöfen und 19 verschiedene Studienseminare zu 4 großen Themenbereichen. Am Samstag, den 19. Juli, werden die Symposiumsteilnehmer in Castel Gandolfo vom Papst in Audienz empfagen. Ebenfalls in Castel Gandolfo werden sie die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen kulturellen Angeboten und Veranstaltungen haben. Am Sonntag, den 20. Juli wird das Symposium mit einem feierlichen Schlussgottesdienst in der Lateranbasilika zu Ende gehen. (SL) (Fidesdienst 14/7/2003 – 30 Zeilen, 327 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network