VATIKAN - Papst Franziskus nach den Anschlägen in Pakistan: “unsere Schwestern und Brüder haben ihr Blut vergossen, nur weil sie Christen sind!”

Montag, 16 März 2015

Vatikanstadt (Fides) – Im Anschluss an das sonntägliche Angelusgebet mit dem auf dem Petersplatz versammelten Gläubigen am gestrigen 15. März verurteilte Papst Franziskus die Anschläge auf zwei Kirchen in Lahore in Pakistan mit folgenden Worten: „Mit Schmerz, mit großem Schmerz“ habe er die Nachricht von den Attentaten von diesem Sonntag gehört. „Unsere Schwestern und Brüder haben ihr Blut vergossen, nur weil sie Christen sind!“ Opfer und Angehörige versicherte er seines Gebets. „Ich bitte Gott um ein Ende dieser Christenverfolgung, welche die Welt zu verbergen versucht.“ Ebenso bitte er um Frieden und Eintracht in Pakistan. (SL) (Fides 16/3/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network