ASIEN/TAIWAN - X. Kongress der Bibel in chinesischer Sprache: Das Wort Gottes im Mittelpunkt des Lebens und der Sendung der Kirche

Donnerstag, 29 Januar 2015

Tai Pei (Fides) – “Zeugnis vom Wort Gottes für eine neue Evangelisierung - Neuen Wein füllt man in neue Schläuche, dann bleibt beides erhalten. (Mt 9,17)”: lautet das Thema des X. Kongresses der Bibel in chinesischer Sprache, der vom 22. bis 26. Januar in Taipeh tagte und von der chinesischen Bibelföderation veranstaltet wurde. Insgesamt 300 Delegierte aus aller Welt waren nach Taiwan gekommen: die Teilnehmer kamen aus Hong Kong, Macao, Festlandchina, Singapur, Malaysia, Brunei, Indonesien, Vietnam, Myanmar, Japan, Philippinen, Australien, Neuseeland, England, Italien, Deutschland, Kanada...
Grundlage der Kongressarbeiten war das Apostolische Schreiben von Papst Franziskus “Evangelii Gaudium” mit dem Ziel “über das Wort Gottes nachzudenken, es zu teilen, zu hören und zu studieren und sich in der Kirche in den Dienste des Wortes zu stellen, um das Wort Gottes in der Welt weiterzugeben, damit es stets im Mittelpunkt des Lebens und der Sendung der Kirche steht”.
Im Rahmen des Kongresses wurde auch an das 50jährige Jubiläum des Endes des Zweiten Vatikanischen Konzils und der Veröffentlichung der Konstitution Dei Verbum; das 40jährige Jubiläum des Apostolischen Schreibens des seligen Papst Paul VI. „Evangelii nuntiandi”; das 15jährige Jubiläum der Heiligsprechung der chinesischen Märtyrer: den 3. Jahrestag der Seligsprechung von Pater Gabriele Allegra, der die Bibel in die chinesische Sprache übersetzte und das 25jährige Jubiläum der Gründung der Chinesischen Bibelföderation erinnert.
Mit Blick auf diese Jubiläumsdaten betonten die Kongressteilnehmer die Bedeutung des Wortes Gottes für viele Apsekte des Lebens und der Sendung der einzelnen Gemeinschaften. Die Delegierten berichtetn über ihr pastorales und missionarisches Engegement bei der Verbreitung des Wortes Gottes in der heutigen Welt und die Bedeutung der neuen Kommunikationstechnologien in diesem Bereich. Abschließend wurde das Jahr 2015 zum “Pastoraljahr der Heiligen Schrift” proklamiert. (NZ) (Fides 29/01/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network