VATIKAN - Kardinal Filoni beim 50jährigen Gründungsjubiläum der Diözese Xuan Loc: “Familien und Pfarreien sollen Familie Gottes werden”

Montag, 26 Januar 2015

Xuan Loc (Fides) – “Ich darf heute mit euch das 50jährige Jubiläum der Gründung eurer Diözese Xuan Loc feiern, die am 14. Oktober 1965 auf Initiativen des seligen Papstes Paul VI. errichtet wurde der zur selben Zeit auch die Diözese Phu Cuong errichtete, der ich ebenfalls zu diesem Anlass gratuliere”, so der Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Kardinal Filoni, am vergangenen Samstag, den 24. Januar bei beim Festgottesdienst in der Kathedrale von Xuan Loc, auf einer der letzten Etappen seines Pastoralbesuchs in Vietnam (vgl. Fides 19/1/2015).
“Ich weiß, dass ihr euch … fünf Jahre lang im Rahmen eines wunderbaren Programms fünf Jahre lang auf dieses Jubiläum vorbereitetet habt”, so der Kardinal in seiner Predigt, “in dessen Mittelpunkt ‘Die Familie’ stand, und zwar mit Bezug auf die Pfarrei, das Geheimnis der Kirche, die Nächstenlieben, die Verkündigung des Evangeliums in diesem Jahr das Geheimnis der Eucharistie”. Nachdem er die Arbeit der bisherigen Bischöfe der Diözese, der Priester und Ordenlseute und der Laien gewürdigt hatte, rief er den Anwesenden mit den Worten von Papst Franziskus zu: “Nur Mut! Schreitet voran!”.
Im Jahr des 50jährigen Jubiläums des Endes des Zweiten Vatikanischen Konzils und des Missionsdekrets ‘Ad Gentes’, das die Ortskirchen auffordert Verantwortung für die Evangelisierung zu übernehmen, könne man sagen: “Xuan Loc ist Frucht des Konzils als Ortskirche, die sich in diesen Jahren um die Verkündigung des Evangeliums bemühte, und darum aus euch eine wahre Familie zu machen”, so Kardinal Filoni, der auch an das Thema des derzeitigen Pastoraljahres erinnerte: „Erneuerung des Glaubens, damit Familien und Pfarreien Familie Gottes werden”.
Mit Bezug auf die Lesung des Tages erinnerte Kardinal Filoni daran, was der Prophet Jesaja über den Auftrag Jesu sagte: “Der Herr hat mich geweiht, damit ich die Frohbotschaft zu den Armen bringe und die Wunden verbinden, damit ich Gefangene befreie und allen die Barmherzigkeit Gottes zeige“. „Gibt es eine schönerer und edlere Aufgabe als diese?”, so der Kardinal weiter, “Dies ist eure Aufgabe heute! Nichts anderes nur dies!”. Mit den Worten des heiligen Paulus sagte der Kardinal: “Weh mir, wenn ich das Evangelium nicht verkünde” und fragte „Aber wo und wann? Und die Antwort lautetet: überall und immer!
“Liebe Brüder und Schwestern der Diözese Xuan Loc”, so der Kardinal abschließend, “Der Herr möge euch den Trost der guten und treuen Diener schenken, die den Weg für die Gnade und das Kommen des Herrn vorbereiten, damit alle Brüder und Schwestern Gott kennen und lieben lernen”. (SL) (Fides 26/1/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network