http://www.fides.org

News

2014-08-19

AFRIKA/NIGERIA - Erzbischof von Lagos: “Die geplante Eroberung von Gebieten durch die Boko Haram ist besorgniserregend”

Abuja (Fides) - “Der Guerillakampf von Boko Haram ist umso besorgniserregender als diese versucht, Gebiete zu ‘erobern’, die Regierungssoldaten dann wieder befreien müssen“, so Erzbischof Alfred Adewale Martins von Lagos in einer Erklärung zu den jüngsten Ereignissen und der Übernahme der Kontrolle über einige Dörfer im Norden Nigerias durch die Boko Haram und die Serie der von Frauen verübten Selbstmordattentate. In diesem Zusammenhang betont Erzbischof Martins: “Es ist traurig, wenn wir sehen müssen, wie Frauen und Jugendlichen sich unter dem Vorwand einen Religionskrieg zu führen, für Selbstmordattentate hergeben”.
Erzbischof Martins forderte die Bürger des Landes auf, angesichts der Ausbreitung von Ebola Ruhe zu bewahren. Unterdessen ließ Kamerund die Grenzen zu Niegeria schließen um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Viele Nigerianer suchen in Kamerun Zuflucht vor der Gewalt der Boko Haram. (L.M.) (Fides 19/8/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network