http://www.fides.org

News

2014-08-13

VATIKAN - Päpstlicher Rat für den Interreligiösen Dialog äußert sich zur Lage im Irak

Vatikanstadt (Fides) – In einer offiziellen Erklärung äußerte sich der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog, der auch für den Dialog mit den Muslimen zuständig ist, am gestrigen 12. August zur Lage im Irak. Darin fordert die Vatikanbehörde eine unmissverständliche und mutige Verurteilung der von den Dschihadisten des “Islamischen Staats” im Irak begangenen Verbrechen gegen religiöse Minderheiten durch die Religionsvertreter, insbesondere die Vertretet der muslimischen Glaubensgemeinschaft und alle Menschen guten Willens. (CE) (Agenzia Fides, 13/08/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network