http://www.fides.org

News

2014-07-15

AIEN/IRAK – Brief von Patriarch Louis Raphael I an das irakische Parlament: es darf keine Zeit verschwendet werden

Baghdad (Fides) – Angesichts der Tatsache, dass die Versammlungen des irakischen Parlaments, das dringend eine neue Regierung bilden muss, bisher ergebnislos waren, richtete sich Patriarch Louis Raphael I mit einem schriftlichen Aufruf an alle Abgeordneten, um sämtliche politischen Kräfte dazu aufzufordern, sich bewusst zu machen, dass das Land im Chaos versinkt und dass keine Zeit mehr verschwendet werden darf. Der Patriarch, so hieß es in besagtem Brief, schließe sich “mit seiner bescheidenen Stimme eines verantwortungsbewussten Christen” an die schiitischen und sunnitischen Oberhäupter an, um danach zu verlangen, dass „die Wahlen der drei Präsidentschaften beschleunigt werden und dass das Land vor den Gefahren der Anarchie und des Zerfalls gerettet wird“.
Das Oberhaupt der chaldäischen Kirche schlug den irakischen Abgeordneten auch die Worte für ein kurzes, aber intensives Gebet vor, das sie am Anfang ihrer Versammlungen im Parlament gemeinsam sprechen können: “Gott", so lautet die vom Patriarchen empfohlene Anrede, "hilf uns, miteinander sprechen zu können, damit wir uns untereinander verstehen lernen und damit wir gegenseitige Missverständnisse beseitigen können, uneingeschränkt und ohne Sektarismus. Gott, hilf uns, Frieden und Ruhe über unser Volk zu bringen, damit der Irak siegreich all seine Probleme hinter sich lassen kann. Amen”. (GV) (Fides 15/7/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network