http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2014-07-10

ASIEN/INDIEN – Ernennung des Weihbischofs von Ranchi

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 9. Juli 2014 P. Theodore Mascarenhas, S.F.X., bisher Mitglied im Paepstlichen Kulturrat, zum Weihbischof von Ranchi (Indien) ernannt und ihn zum Titularbischof von Lysinia bestellt.
Der neue Weihbischof wurde am 9. November 1960 in Kamurlim geboren, in der Erzdioezese von Goa. Er studierte Philosophie am St. Charles Seminary in Nagpur, Maharashtra, und Theologie am All India Mission Seminary der Pilar-Gemeinschaft in Goa. Anschliessend legte er den Master of Arts in Politikwissenschaften in Nagpur ab, machte dann den Studienabschluss in Heiliger Schrift und promovierte am Paepstlichen Bibelinstitut in Rom. Das erste Geluebde legte er in der Bruderschaft des Heiligen Franziskus Xaverius am 14. Juni 1979 ab. Am 24. April 1988 wurde er dort zum Priester geweiht.
Nach seiner Priesterweihe fuellte er folgende Aemter aus: 1988-1993: Pastorale Arbeit in den Kirchengemeinden von Punjab, Nord Indien, und in zwei Schulen als Vize-Rektor und Rektor; 1994-2001: Studium und Doktorat am Paepstlichen Bibelinstitut in Rom; 1998-2004: Leiter der Taetigkeiten der Pilar-Gemeinschaft in Rom und Beauftragter, das Postulat der Seligsprechung von P. Agnelo, S.F.X. zu ueberwachen; ab 2005: Fuehrender Abgeordneter der Gemeinschaft in Europa; ab 2006: Mitglied im Paepstlichen Rat fuer Kultur; seit 2010: Generalprokurator der Bruderschaft des Heiligen Franziskus Xaverius, Mitglied des paepstlichen Komitees fuer Internationale Eucharistische Kongresse und Dozent in Heiliger Schrift an der Gregorianischen Universitaet und am Angelikum in Rom. (SL) (Fides 10/07/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network