http://www.fides.org

News

2014-07-01

ASIEN/IRAK - Patriarch Louis Raphael I. Sako bittet um Freilassung der Ordensschwestern und Waisenkinder

Bagdad (Fides) – Der chaldäische Patriarch Louis Raphael I. Sako appelliert an “diejenigen, die die vor drei Tagen in Mossul entführten Ordensschwestern und Waisenkinder festhalten”. In seinem Appell äußert sich der Patriach besorgt im Hinblick auf das Schicksal der Ordensfrauen und der drei Kinder und fordert ihre baldige Freilassung. Insbesondere wendet sich der Patriarch mit seinem Appell an die Anführer der muslimischen Religionsgemeinschaft und der sunnitischen Stämme in Mossul, die er bittet, „ihr Möglichstes zu tun“, damit die Entführten freikommen. Der chaldäische Patriarch zitiert in diesem Zusammenhang auf Verse aus dem Koran, die die Gläubigen anhalten, Mönchen und Weisen eine besonders gute Behandlung zukommen zu lassen und erinnert daran, das Christen “als Erste die muslimischen Eroberer vor 14 Jahrhunderten empfangen haben”. Christen stünden als solche im heutigen Irak auf der Seite keiner politischen Gruppierung. “Wir befinden uns im Fastenmonat Ramadan”, so Sako “dem Monat der Barmherzigkeit und der Liebe. Wir bitten alle, sich für die friedliche Rückkehr der Ordensschwestern und Waisen einzusetzen”.
Seit Samstag, den 28. Juni werden die beiden chaldäischen Ordensfrauen, Schwester Atur und Schwester Miskinta vermisst, die in Begleitung zweier Mädchen und eines Jungen im Auto von Mossul nach Dohuk fuhrenDie beiden Ordensschwestern leiten ein Waisenhaus in der Nähe der erzbischöflichen Residenz in Mossul. Die Schwestern hatten die Stadt nach der islamistischen Offensive, die am vergangenen 9. Juni begann, zusammen mit ihren Waisenkündern verlassen und hatten in Dohuk Zuflucht gesucht und waren nur sporadisch nach Mossul zurückgekehrt, um Lehrmaterialien und andere Geräte für die Mädchen zu holen. Erst in seinem heutigen Appell spricht Patriarch Sako von einer “Entführung” im Zusammenhang mit dem Verschwinden der Ordensfrauen und der Kinder. (GV) (Agenzia Fides 1/7/2014).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network