http://www.fides.org

News

2014-06-05

AMERIKA/BRASILIEN - Fußballweltmeisterschaft: Katholische Hilfswerke und Verbände fordern mit der „Aktion Steilpass“ mehr Fairness und Gerechtigkeit

Rio di Janeiro (Fides) – Fairness und Gerechtigkeit für die Menschen in Brasilien und Lateinamerika wünschen sich katholische Hilfswerke und Verbänden, darunter ADVENIAT, anlässlich der bevorstehenden Fußballweltmeisterschaft 2014. Unterstützt von der Bischofs- und Ordenskonferenz in Brasilien wurde die “Aktion Steilpass” auf den Weg gebracht, die am 10. und 11. Juni offiziell Rio de Janeiro und Brasilia vorgestellt wird.
Am 12. Juni, dem Tag des Beginns der Weltmeisterschaft, werden die Veranstalter der Kampagne der brasilianischen Regierung zehn Forderungen überreichen, mit denen “Fairplay für alle” garantiert werden soll.
Die zehn Forderungen lauten: Menschenwürdige Arbeit für alle schaffen (1), Zugang zu ganzheitlicher Bildung erwirken (2), demokratische Kontrolle der Justiz garantieren (3), gerechte Land- und Agrarreform umsetzen (4), demokratische Kontrolle der Medien einführen (5), Jugend fördern und vor Gewalt schützen (6), kulturelle Vielfalt der Völker bewahren (7), Korruption bekämpfen und Transparenz schaffen (8), zivilgesellschaftliches Engagement unterstützen (9) Gesundheitsversorgung für alle gewährleisten (10).
Im Vorfeld der Weltmeisterschaft haben bereits Millionen Menschen in Brasilien auf den Straßen für mehr Gerechtigkeit demonstriert. (CE) (Agenzia Fides, 05/06/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network