http://www.fides.org

News

2014-04-25

VATIKAN - P. Szmydki, OMI, ist neuer Generalsekretär des Päpstlichen Werkes für die Glaubensverbreitung

Vatikanstadt (Fides) – Kard. Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 3. April 2014 P. Ryszard Szmydki von den Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria (OMI), zum Generalsekretär des Päpstlichen Werkes für die Glaubensverbreitung ernannt.
P. Szmydki wurde am 26. April 1951 in Tarebiski (Polen) geboren. 1970 trat er in die Kongregation der Oblaten Missionare von der Makellosen Jungfrau Maria ein. Während seiner Ausbildung lebte er zwei Jahre in Kamerun. Am 2. Juli 1978 wurde er zum Priester geweiht. Danach erwarb er eine Lizenz im Fach Dogmatik an der Päpstlichen Universität Urbaniana und machte ein Doktorat an der Katholischen Universität Lublin, wo er später viele Jahre lang unterrichtete. Bei den Generalkapiteln der OMI in den Jahren 1992 und 1998 wurde er zum Generalassistenten und Beauftragten für die Missionen ernannt. 2005 kehrte er nach Polen zurück und war dort als Provinzvikar für die Missionen tätig. 2010 wurde er zum Provinzial der Ordensprovinz Polen ernannt. In diesem Amt wurde er am 13. September 2012 bestätigt. Er verfasste zahlreiche Studien zu den Themen Dogmatik und Ökumenismus und spricht Polnisch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Das Päpstliche Werk für die Glaubensverbreitung ist eines der vier Päpstlichen Missionswerke und wurde 1822 in Lyon (Frankreich) von Pauline Jaricot gegründet. Es fördert die missionarische Kooperation zwischen den christlichen Gemeinden und bemüht sich um missionarische Berufungen und missionarische Bildungsarbeit. Insbesondere sammelt es im Rahmen verschiedener Initiativen Spenden für die Mission: die größte Spendenaktion ist der Sonntag der Weltmission, der alljährlich im Missionsmonat Oktober stattfindet. (SL) (Agenzia Fides 25/4/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network