http://www.fides.org

News

2014-04-09

AMERIKA/MEXIKO - Sechs von zehn Kindern leben in Armut: Gesetz zum Schutz der Rechte von Minderjährigen geplant

Morelia (Fides) - In Mexiko leben sechs von zehn Kindern in Armut, 3 Millionen besuchen keine Schule, 96.000 leben auf der Straße und 3 Millionen arbeiten. Außerdem versuchen rund 16.000 Kinder ohne Eltern auszuwandern. Zur Bekämpfung dieses Phänomens brachte die Kommission für den Schutz der Kinderrechte eine Revision des Gesetzes für Kinder und Jugendliche auf den Weg, deren Rechte besser geschützt werden sollen. Im Rahmen der Initiative arbeiten die Institutionen mit verschiedenen Organisationen der Zivilgesellschaft und Einrichtungen zusammen, die sich für den Schutz der Kinder engagieren. Man ist sich einig, dass bessere Gesetze notwendig sind, damit sich die Lebensbedingungen der Kinder verbessern. (AP) (Fides 9/4/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network