http://www.fides.org

News

2014-02-27

ASIEN/CHINA - Regelmäßige eucharistische Anbetung und Einfachheit wünscht sich die Diözese Han Dan für das neue Jahr

Han Dan (Fides) – Die regelmäßige gemeinschaftliche und individuelle eucharistische Anbetung und ein einfacher Stile in kirchlichen Belangen, bei dem die authentische Bedeutung der Feiern und der Aktivitäten im Mittelpunkt steht, gehören zu den Prioritäten für Priester, Ordensleute und Laien der Diözese Han Dan (Provinz Hebei) im neuen Mondjahr.
In einer Verlautbarung zum neuen Jahr dankt die Diözese allen für das Engagement für kirchliche Werke und das Wachstum der Kirche im vergangenen Jahr. “Damit wir nach dem Vorbild Christi in der Gesellschaft ein besseres Zeugnis ablegen, unseren Glauben festigen und die Beziehung zum Herrn vertiefen” sollen sich Priester, Ordensleute und Gläubige der Diözese im neuen Jahr insbesondere der gemeinschaftlichen und individuellen eucharistischen Anbetung widmen: “jede Pfarrei und jede kirchliche Gemeinschaft soll mindestens einmal in der Woche zu einer einstündigen eucharistischen Anbetung einladen“, “den wir haben Jesus zu oft in der Kirche alleine gelassen”.
„Bei der Einweihung von neuen Kirchen und Gemeinderäumen, der Weihe von Priestern oder der Profess von Ordensleuten, bei Hochzeiten und anderen kirchlichen Veranstaltungen” sollen sich alle um “Einfachheit und Seriosität“ bemühen, da „das Reich Gottes … Gerechtigkeit, Frieden und Freude im Heiligen Geist bedeutet“ (vgl. Rm 14,17). „Wir können den Eindruck von der Kirche in der heutigen Gesellschaft verbessern und damit sich das Evangelium unter allen verkünden“, heißt es in der Verlautbarung abschließend. (NZ) (Fides 27/02/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network