http://www.fides.org

News

2014-01-10

AMERIKA/HAITI - Dokumentarfilm: vier Jahre nach dem Erdbeben wünschen sich Kinder ein neues Haiti

Madrid (Fides) – Haitianische Kinder haben mit Hilfe einer spanischen Nichtregierungsorganisation einen Dokumentarfilm produziert, der vier Jahre nach dem verheerenden Erdbeben (12/01/2010) bei dem über 300.000 Menschen ums Leben kamen eine optimistische Perspektive für Haiti zeigen soll. Der Trailer zum 28-minütigen Film "Me llamo Haiti" der im Auftrag der Ngo "Educar desde la Infancia" produziert wurde, ist im Internet zugänglich.
“Es ist wichtig, dass die Menschen weiter an Haiti denken, denn wir brauchen auch künftig Hilfe und vor allem den Kindern fehlt es an Vielem”, so der Vorsitzende der Ngo, Mar Dominguez. “´Wir haben vor Ort mit den Kindern gearbeitet: 25 ausgewählte Kinder haben das Drehbuch geschrieben, den Film produziert und die Kamera bedient, so dass sie selbst das Projekt eines Dokumentarfilms verwirklichen konnten.
In dem Dokumentarfilm erzählen Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren von ihrem Alltag in der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Erdbeben. (CE) (Fides, 10/01/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network