http://www.fides.org

News

2014-01-08

AMERIKA/COSTA RICA - Der neue Bischof von El General lädt die Bürger zur Teilnahme an der Wahl am 2. Februar auf

San Isidro (Fides) –Der neu ernannte Bischof von San Isidro de El General (Costa Rica), Gabriel Enrique Montero Umaña, O.F.M. Conv, wurde vom emeritierten Bischof von San José de Costa Rica, Hugo Barrantes Ureña, im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.
ER befasse sich derzeit mit der Lage in der Diözese und wünsche sich für sein Amt vor allem die Nähe der Gläubigen: "Wir werden die Vorgaben von Papst Franziskus befolgen”, so der neue Bischof, „dafür bin ich als Franziskaner in besonderer Weise verantwortlich… weshalb ich mich bemühen werde, dem wunderbaren Vorbild von Papst Franziskus zu folgen".
Sodann forderte der neue Bischof die Bürger zur Teilnahme an der bevorstehenden Wahl auf: "Es heißt, dass viele Bürger in der Region sich der Stimmabgabe enthalten, weshalb ich an alle appellieren möchten, insbesondere an die Menschen in der Diözese: als Christen sollte man besondere Kriterien bei der Entscheidung für einen Kandidaten zugrunde legen und die eigene Stimme abgeben".
Am kommenden 2. Februar werden in ganz Costa Rica der Präsident des Landes, dessen Stellvertreter und Mitglieder des Parlaments gewählt. Erstmals werden auch im Ausland lebende Bürger an der Wahl teilnehmen können (rund 200.000). Auch die rund 50.000 Zuwanderer, die im Besitz der Staatsbürgerschaft sind, werden zum Ausgang der Wahl beitragen. Bischof Gabriel Enrique Montero wird sein Amt in San Isidro de El General am 1. März antreten. (CE) (Fides, 08/01/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network