http://www.fides.org

News

2013-12-03

EUROPA/ITALIEN - Zum 200. Geburtstag von Bischof Melchior de Marion Brésillac erscheint eine Sammlung seiner Schriften

Rom (Fidesdienst) – Am 2. Dezember 1813 wurde in Castelnaudary (Südfrankreich) vor 200 Jahren Melchior de Marion Brésillac geboren. Der Missionar uns spätere Bischof und erste Apostolische Vikar von Coimbatore (Indien) gründete am 8. Dezember 1856 in Lyon (Frankreich) die “Gesellschaft für die Afrikamissionen” (SMA). Im November 1858 wurden die ersten drei Missionare nach Sierra Leone entsandt denen im Jahr 1859 Bischof Marion Brésillac zusammen mit zwei weiteren Missionaren persönlich folgte. Kurz nach der Ankunft in Freetown starben alle, einschließlich des Gründers an Gelbfieber. Sein Tod und der Tod vieler anderer Missionare haben dazu geführt, dass die zahlreichen Schriften von Bischof Melchior de Marion Brésillac mit seinen Gedanken zur Mission zunächst nur wenig Verbreitung fanden. Der 200. Geburtstag war nun Anlass zur Veröffentlichung einer Sammlung seiner Schriften in italienischer Sprache mit dem Titel “Nient’altro che la volontà di Dio. De Brésillac, dall’India all’Africa”. “Unsere Mission, unserer Jurisdiktion, unsere Kongregation, unser Land unser König, unserer Regierung: wie viel Schaden haben diese Worte und die damit verbundenen Vorstellungen in den Missionen angerichtet!”, schreibt der Gründer der Gesellschaft für die Afrikamissionen unter anderem. (SL) (Fidesdienst 3/12/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network