http://www.fides.org

News

2013-11-06

ASIA/INDIA - Bischof fordert von der Regierung in Kerala Wohnungen für Obdachlose

Cochin (Fidesdienst) – Eine Wohnung für Obdachlose in Kerala fordert Erzbischof Philipose Mar Crisostomo von der unabhängigen syro-malankarischen indipendente “Mar Thoma”-Kirche in Kerala von der Regierung. Wie Beobachter dem Fidesdienst berichten, besuchte der Premierminister des Staates Kerala, Oommen Chandy, den 95-jährigen Bischof in dessen Residenz. Chandy, erläuterte bei dieser Gelgenheit im Beisein mehrerer Kirchenvertreter das Projekt “Zero Landless”, in dessen Rahmen landlose Bauern Ackerland erhalten sollen. Der Bischof regte in diesem Zusammenhang ein Projekt “Zero homeless” an, in dessen Rahmen Obdachlose eine Wohnung erhalten sollen. Im Rahmen der Projekte sollten nach Ansicht des Bischofs „Landlose“ und „Obdachlose“ direkte finanzielle Unterstützung von den lokalen Behörden erhalten, damit Fonds nicht in den Kanälen der Korruption enden. Nach offiziellen Angaben gibt es in Indien insgesamt 78 Millionen Obdachlose, die angesichts der steigenden Grundstücks- und Baukosten auf staatliche Unterstützung angewiesen sind. (PA) (Agenzia Fides 6/11/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network