http://www.fides.org

News

2013-11-04

AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Im Kinderkrankenhaus von Santiago sterben jeden Monat durchschnittlich 50 Kinder

Santiago de los Caballeros (Fidesdienst) – Wie aus einem jüngsten Bericht des Ministeriums für Öffentliche Verwaltung der Dominikanischen Republik hervorgeht sterben jeden Monat im Durchschnitt rund 50 Kinder im Kinderkrankenhaus “Dr. Arturo Grullón” in Santiago. Dafür wird der kritische Gesundheitszustand der kleinen Patienten bei deren Einlieferung verantwortlich gemacht, von denen viele noch in der Notaufnahme sterben. Die Daten gehen aus verschiedenen Treffen der Experten des Ministeriums mit Mitarbeitern der Gesundheitseinrichtungen in Cienfuegos, Los Llanos del Ingenio und La Unión, sowie mit Ärzten und Krankenpflegern der Krankenhäuser “Presidente Estrella Ureña” und Vertretern des “Instituto Dominicano de Seguros Sociales (IDSS)” hervor. (AP) (4/11/2013 Fidesdienst)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network