http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2013-10-11

AFRIKA/ÄTHIOPIEN - Koadjutor für das Apostolische Vikariat Soddo ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) –Papst Franziskus hat am 11. Oktober 2013, den bisherigen Generalvikar des Apostolischen Vikariats Nekemte, Pfarrer Tsegaye Keneni Derera aus dem Klerus von Addis Abeba zum neuen Bischofskoadjutor des Apostolischen Vikariats Soddo (Äthiopien) und ihm den Titularsitz Massimiana di Bizacena verliehen.
Pfarrer Tsegaye Keneni Derera wurde am 23. November 1943 in Metcha Borodo im Apostolischen Vikariat Nekemte geboren. Er studierte Philosophie am Seminar der Lazzaristen (C.M.). Danach wurde er nach Rom entsandt, wo er als Gast des Äthiopischen Kollegs an der Päpstlichen Lateran-Universität studierte. Später studierte er Pastoraltheologie an der Loyola University Chicago (USA). Nach seiner Priesterweihe am 13. Juli 1976 hatte er folgende Ämter inne: 1976-1999: Kanzler der Erzdiözese Addis Abeba; 1985-1998: Generalvikar der Erzdiözese; 1991-1999: Generalsekretär des Katholischen Sekretariats Addis Abeba; 1994-1995: Masterstudium an der Loyola University in Chicago; 1999-2008: Sekretär der Äthiopischen Bischofskonferenz; 2007-2010: Leiter der Projektplanung der katholischen Universität “St. Thomas Aquinas“ in Äthiopien; seit 2012: Generalvikar des Apostolischen Vikariats Nekemte. (SL) (Fidesdienst 11/10/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network