http://www.fides.org

News

2013-10-05

EUROPA/DEUTSCHLAND - Missio eröffnet Kampagne zum Monat der Weltmission 2013: im Mittelpunkt steht die Situation der Christen in Ägypten

Köln (Fidesdienst) – Mit einem Gottesdienst im Kölner Dom eröffnet Missio am Sonntag, den 6. Oktober den Monat der Weltmission 2013, in dessen Mittelpunkt dieses Jahr die Situation der Christen in Ägypten steht.
Dem Eröffnungsgottesdienst der missio-Jahresaktion mit Erzbischof Joachim Kardinal Meisner, steht Leonardo Kardinal Sandri, Präfekt der Kongregation für die orientalischen Kirchen im Vatikan vor. Es konzelebrieren der koptisch-katholischen Patriarchen von Ägypten, Ibrahim Isaak Sedrak, und missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer sowie weiteren Konzelebranten aus dem Kölner Dom.
Wie aus einer Verlautbarung der Kongregation für die orientalischen Kirchen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, wird der Kardinalpräfekt sich im Rahmen seines Besuchs in Deutschland mit Vertretern von Partnerorganisationen der ROACO, der Erzdiözese Köln, Missio Aachen und des Kindermissionswerks, Misereor, dem Deutschen Verein vom Heiligen Land und der Pax-Hilfe treffen, und ihnen seinen Dank für die Solidarität mit den Ostkirchen aussprechen, die sich in den vergangenen Jahren vor allem im Irak, in Ägypten, und in Syrien, aber auch im Heiligen Land mit großen Schwierigkeiten konfrontiert sehen.
Insgesamt elf Gäste aus Ägypten, darunter der koptisch-katholische Patriarch von Ägypten, werden in rund 300 Veranstaltungen in Deutschland über die Situation der Christen in ihrem Heimatland berichten. (SL) (Fidesdienst, 05/10/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network