http://www.fides.org

News

2013-09-11

ASIEN/INDIEN - Franziskaner: Der Papst hat unseren Geist des Friedens und der Harmonie neu belebt

New Delhi (Fidesdienst) – „Als Franziskaner sind wir berufen durch unsere Gemeinschaften und Einrichtungen die Solidarität mit dem syrischen Volk und den Aufbau des Friedens in Syrien, im Nahen Osten und in der ganzen Welt zu fördern. Papst Franziskus hat mit seinen prophetischen Worten und Gesten in uns den franziskanischen Geist des Friedens und der Harmonie neu belebt“, heißt es in einer Verlautbarung der Ordensgemeinschaft der Franziskaner in Indien, die die Fasten- und Gebetsaktion für Syrien unterstützten und sich nun aktiv für den Frieden und die Versöhnung einsetzten wollen. Dies geht aus einer von P. A.J. Mathew (OfmCap) unterzeichneten Verlautbarung hervor, der den Dachverband der insgesamt 52 Gemeinschaften und 165 lokalen Einrichtungen der Franziskaner in ganz Indien leitet.
Papst Franziskus, so die Franziskaner in der Verlautbarung, die dem Fidesdienst vorliegt weiter, „hat unser Potential als Friedensstifter in aller Welt neu geweckt und wir werden auf wirkkräftige Weise heute und in Zukunft dem Aufruf des Papstes nachkommen. Die verschiedenen Gemeinschaften, Schulen, Universitäten und Einrichtungen sollen auch künftig für den Frieden in Syrien und in aller Welt beten und all derer gedenken „die für Frieden und Gerechtigkeit gestorben sind“. In den verschiedenen Tätigkeitsbereichen und Gesellschaftsschichten soll „eine besondere Botschaft über die Dringlichkeit des Friedens und der Harmonie im alltäglichen Leben verbreitet werden“ und dies gelte auch für den indischen Kontext, der von Gewalt und sozialen und religiösen Konflikten gekennzeichnet sei. (PA) (Fidesdienst, 11/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network