http://www.fides.org

News

2013-08-01

AFRIKA/MALI - Caritas: „Bei der Wahl haben die Menschen ihre Verbundenheit mit den Institutionen unter Beweis gestellt“

Bamako (Fidesdienst) – „Die Menschen in Mali haben trotz einer sehr kurzen Vorbereitungszeit und schwierigen Umständen ihre Verbundenheit mit den Institutionen des Landes und den guten Zusammenhalt untereinander unter Beweis gestellt“, heißt es in einer Verlautbarung von Caritas Mali, anlässlich der Presskonferenz zur Veröffentlichung der Wahlergebnisse der Beobachtermission der Präsidentschaftswahl am 28. Juli (vgl. Fidesdienst 31/07/2013).
In der Verlautbarung, die dem Fidesdienst vorliegt, wird auch das „friedliche Klima“ während der Stimmabgabe gewürdigt. Man hofft, dass „dieser Elan eines großen patriotischen Bewusstseins auch bei den kommenden offiziellen Terminen im Leben des Landes beibehalten werden wird“.
Caritas Mali dankt den 153 freiwilligen Helfern, die sich als Wahlbeobachter im Auftrag des katholischen Hilfswerks zur Verfügung gestellt hatten. Diese jungen Menschen, heißt es in der Verlautbarung „haben ein neues Kapitel in der Geschichte der katholischen Kirche in Mali und deren Einsatz für die Förderung von Frieden, Gerechtigkeit und guter Regierungsführung geschrieben“.
Im Vorfeld der Wahl hatte Caritas Mali kirchliche Bildungsprogramme auf den Weg gebracht, bei denen die Teilnahme an der Wahl im Zeichen der Bürgerpflichten im Mittelpunkt stand und ein friedlicher Wahlverlauf vorbereitet wurde. (LM) (Fidesdienst, 01/08/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network