http://www.fides.org

News

2013-05-21

AFRIKA/ÄTHIOPIEN - „Unsichtbare“ Kinder: die Hälfte der afrikanischen Kinder erscheinen nicht in Geburtenregistern

Addis Abeba (Fidesdienst) – Die Hälfte der afrikanischen Kinder sind „unsichtbar“, das heißt, sie sind bei keinem Einwohnermeldeamt registriert. Darauf weisen die Teilnehmer des XXI. Meetings der Afrikanischen Union hin, die derzeit in Addis Abeba tagen. Nach Angaben des Kinderhilfswerks UNICEF erscheinen nur 44% der der Kinder im Alter unter fünf Jahren in Geburtenregistern. Anlässlich des 50jährigen Gründungsjubiläums will die Afrikanische Union sich für diese Kinder einsetzen. Dazu muss nach Ansicht von UNICEF vor allem auch jedes Kind einen Anspruch auf einen Namen haben.. Nach Schätzungen des Kinderhilfswerks wird die Zahl der Kinder in Afrika bis 2015 auf rund 130 Millionen ansteigen. (AP) (Fidesdienst, 21/05/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network