http://www.fides.org

News

2013-04-19

AMERIKA/PARAGUAY - Bischöfe: „Wahl soll ziviles Verhalten unter Beweis stellen und Demokratie stärken“

Asuncion (Fidesdienst) – Wenige Tage vor den Wahl in Paraguay bitten die Bischöfe des Landes um „Beruhigung der Gemüter und Vermeidung von Fanatismus, Auseinandersetzung und Gewalt.“
In einer Verlautbarung der Bischofskonferenz, die dem Fidesdienst vorliegt, wenden sich die Bischöfe an Politiker und Bürger des Landes und fordern diese zu gegenseitigem Respekt auf, damit „Atkionen und Situationen verhindert werden, die zu Gewalt führen und die Sicherheit des Landes sowie das Leben der Menschen gefährden könnten“.
Abschließend wünschen sich die Bischöfe, dass „die Wahl vom kommenden 21. April das zivile Verhalten, Toleranz und Respekt zwischen allen Paraguayern unter Beweis stellen und die Damokratie stärken, damit sich alle gemeinsam für eine gerechtere Gesellschaft einsetezn und auf diese Weise allen, die in diesem Land den Zugang zu einem würdigen Leben ermöglichen. (CE) (Fidesdienst, 19/04/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network