http://www.fides.org

News

2013-04-15

AFRIKA/ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK - Bischof von Bangui: „Wer kann flieht vor dem Chaos“

Bangui (Fidesdienst) – „Überall stößt man auf Soldaten und bewaffnete Männer, weshalb viele Zivilisten versuchen zu fliehen“, so Bischof Dieudonné Nzapalainga von Bangui zum Fidesdienst, nachdem in der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik zwischen dem 13. und 14. April mindestens zwanzig Personen bei Auseinandersetzungen zwischen Armeesoldaten und Kämpfern des Seleka-Bündnisses (das am vergangenen 24. März Präsident Bozizé stürzte) und den Einwohnern zweier Viertel von Bangui ums Leben kamen. Bei den Gefechten wurde auch eine protestantische Kirche beschädigt.
„Bei einem Besuch in den betroffenen Stadteilen versuche ich zu erfahren, wie die Situation dort aussieht. Und ich muss sagen, es herrscht Chaos!“. (LM) (Fidesdienst, 15/03/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network