http://www.fides.org

News

2013-04-10

VATIKAN - Kardinal Filoni beim Patronatsfest der Päpstlichen Universität Urbaniana: „Wir müssen Christus in den Randgebieten verkünden“

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Die Päpstliche Universität Urbaniana „hat sich mit den jüngsten Ereignissen eingehend befasst“ und den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. und das darauf folgende Konklave „mit der Wahl des neuen Bischofs von Rom und Petrusnachfolgers, Papst Franziskus“ tief bewegt miterlebt. Dies betonte Kardinal Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung, in seiner Predigt beim Gottesdienst zum 366. Patronatsfest der Päpstlichen Universität, in der er sich mit den Aufgaben und der Sendung der Universitätsgemeinschaft vor dem Hintergrund der aktuellen kirchlichen Ereignisse befasste.
In einem Kommentar zum Fest der Verkündigung des Herrn betonte der Kardinal, der in seiner Eigenschaft als Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker auch Großkanzler der Universität Urbaniana ist, dass der Ursprung der apostolischen Berufung der Bildungseinrichtung (die Priester, Ordensleute und Laien aus und für die so genannten Missionsgebiete ausbildet) die Menschwerdung ist: „Christus tritt aus seiner Göttlichkeit heraus“, so Kardinal Filoni, „und, wie Papst Franziskus es sagen würde, verlässt den Schoß des Vaters, um in die Randgebiete zu gehen, zu den Menschen, wo Unbildung, Sünde und feste Rituale den Glauben steril gemacht haben oder ihn ganz ignorieren“. Hier, so der Kardinal, „findet unsere Universität ihre Inspiration und Daseinsberechtigung. Wir beten dafür, dass Maria uns die Fortsetzung ihre Sendung gewähre, damit wir den Glauben hervorbringen und neue Missionare ausbilden, die ihn getreu dem Evangelium und der Kirche verkünden“.
In seiner Predigt teilte, Kardinal Filoni mit, dass er Papst Franziskus zu einem Besuch der Universität und des Campus eingeladen hat, auf dem sich auch das Collegio Urbano, das Collegio San Giuseppe und das Internationale Missionszentrum CIAM befinden. (GV) (Fidesdienst, 10/04/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network