http://www.fides.org

News

2013-03-06

AMERIKA/PARAGUAY - Vollersammlung der Bischöfe eröffnet: „Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung des Landes“

Asuncion (Fidesdienst) – Bei ihrer Vollversammlung, die am Montag, den 4. März in Asuncion eröffnet wurde, steht die Bildung des Landes als Schlüssel für die Entwicklung im Mittelpunkt. Die Bischöfe versammeln sich vor dem außergewöhnlichen kirchlichen Hintergrund der Sedisvakanz nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI..
Wie Beobachter dem Fidesdienst berichten, nahm an der ersten Sitzung auch der Apostolischen Nuntius in Paraguay, Erzbischof Eliseo Antionio Ariotti, teil, der sich in seiner Ansprache mit dem Leben der Kirche befasste: „Die soziale und politische Lage bleibt in Paraguay schwierig. Deshalb ist Einsatz für die Garantie der Achtung des Gemeinwohls und der ethischen Prinzipien notwendig. Die Hirten begleiten die Bürger des Landes bei der Förderung des Dialogs und des Gemeinwohls“.
Zum Abschluss der Versammlung werden die Bischöfe einen gemeinsamen „Hirtenbrief zum Thema Bildung“ veröffentlichen. Dabei soll darauf hingewiesen werden, dass Menschen Bildung brauchen, damit sie ihre Talente nutzen und in den Dienst der Entwicklung und des Wandels im eigenen Land stellen können.
Wie aus einer Verlautbarung der Bischofskonferenz hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, planen die Bischöfe auch die Veröffentlichung einer gemeinsamen Botschaft zur Wahl im April 2013. (CE) (Fidesdienst, 06/03/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network