http://www.fides.org

Africa

2013-02-13

AFRIKA/ÄTHIOPIEN - Apostolischer Präfekt von Robe: „Zeigen wir unsere Verbundenheit mit der Kirche“

Robe (Fidesdienst) – Am 11. Februar feierte die Apostolische Präfektur Robe den ersten Jahrestag ihrer Gründung. Gleichzeitig kündigte Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt an. Der Apostolische Präfekt von Robe, P. Angelo Antolini, äußert sich in einer Mitteilung, die dem Fidesdienst vorliegt, dazu wie folgt: „Anfangs waren wir bestürzt, doch als wir die Botschaft des Papstes gelesen und die Gründe für seinen Rücktritt erfahren hatten, fühlten wir uns stolz, Teil dieser wunderbaren katholischen Kirche zu sein, deren Oberhaupt uns mit dieser Geste eine große evangelische Lehre mitteilt“. An die Gläubigen seines Vikariats wendet sich P. Antolini deshalb mit folgenden Worten: „Meine lieben Brüder und Schwestern, diese Zeit ist für uns eine Zeit des Gebets und des Fastens. Wir wollen zum Heiligen Geist beten, damit er die Kardinäle bei der Wahl des neuen Papstes leite. Wir alle empfinden das Bedürfnis nach Erneuerung und einer Art Neuorientierung unserer Gemeinden angesichts der großen Herausforderungen der Welt. Der Weg führt über das inständige Gebet und die Umkehr. Ich bitte deshalb alle, Priester, Ordensleute und Gläubige, jeden Tag ein besonderes Gebet für die Wahl des neuen Papstes zu sprechen“. „Meine lieben Brüder und Schwestern, so P. Antolini abschließend, „zeigen wir durch unser Leben, unsere große Verbundenheit mit der Kirche“. (AP) (Fidesdienst, 13/02/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network