http://www.fides.org

Europa

2013-01-31

EUROPA/SPANIEN - „Es gibt keine Gerechtigkeit ohne Gleichheit“: die Krise hat Frauen und Mädchen in aller Welt ärmer gemacht

Madrid (Fidesdienst) – „Es gibt keine Gerechtigkeit ohne Gleichheit“ lautet das Thema einer Kampagne, die das spanische Hilfswerk „Manos Unidas“ auf den Weg brachte. Offiziell wird die Aktion am kommenden 5. Februar eröffnet. In einigen Ländern ist für Frauen das Leben bereits vor der Geburt gefährlich, 60% der Menschen, die unter chronischem Hunger leiden sind Frauen und Mädchen und bei 98% der Opfer des Menschenhandels handelt es sich um Frauen und Mädchen. Ziel der Kampagne ist, es im Laufe dieses Jahres, auf Ungerechtigkeit und Gewalt gegen Frauen auf dem Weg zur Gleichberechtigung hinzuweisen. Außerdem soll unter Beweis gestellt werden, dass Engagement und Wille zur Überwindung der Unterschiede zwischen Mann und Frau beitragen können. (AP) (Fidesdienst, 31/01/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network