http://www.fides.org

Asia

2013-01-23

AFSIEN/HEILIGES LAND - In dreitausend Städte beten Menschen am Sonntag weltweit für den Frieden im Heiligen Land

Rom (Fidesdienst) – Am Sonntag, den 27. Januar werden Menschen in dreitausend Stätten in aller Welt für den Frieden im Heiligen Land beten. Die Initiative wurde 2009 von katholischen Jugendorganisationen auf den Weg gebracht und findet bereits zum fünften Mal statt. Papst Benedikt XVI. bezeichnet sie als „Volk des Friedens“ und ermutigt in diesem Zusammenhang zu „mutigen Entscheidungen, die den Frieden begünstigen und zur Beendigung eines Konflikts mit negativen Auswirkungen auf die gesamte Region des Nahen Ostens“. Der Internationale Tag des Gebets für den Frieden im Heiligen Land ist heute nach Angaben der Veranstalter „Zeichen und Ansporn für alle, die wirklich den Wunsch hegen, dass in der Heimat Jesu jener Friede und jene Gerechtigkeit herrschen möge, die Zeichen der Einheit und des Wachstums für die ganze Welt sein kann. Die Anmeldung zur Aktion ist unter Angabe der Stadt, der Kirche und der Uhrzeit möglich unter: ufficiostampa@papaboys.it. (SL) (Fidesdiesnt, 23/01/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network