http://www.fides.org

America

2013-01-09

AMERIKA/USA - In Kalifornien lebt ein Fünftel der Kinder unterhalb der Armutsgrenze: Tendenz steigend

Sacramento (Fidesdienst) – Die Behörden des Staates Kalifornien werden sich mit ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten konfrontiert sehen, wenn nicht umgehend Maßnahmen gegen das wachsende Phänomen der Kinderarmut ergriffen werden. Dies geht aus einem Bericht des Zentrums für neue Generationen hervor, der dokumentiert, dass in dem bevölkerungsreichsten US-amerikanischen Bundesstaat ein Fünftel der Kinder unterhalb der Armutsgrenze lebt- Wie aus den jüngsten Statistiken der Einwohnermeldebehörde der Vereinigten Staaten hervorgeht, nimmt die Kinderarmut vor allem unter den lateinamerikanischen Zuwanderern in Kalifornien zu. Unter diesen Zuwanderern lebt ein Drittel der Kinder in Armut. In Los Angeles mit seinen über 9,6 Millionen Einwohnern leben rund 2,4 Millionen Kinder, davon 17% in Armut. (AP) (Fidesdienst, 09/01/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network