ASIEN/CHINA - Fest der Epiphanie soll „die Botschaft Jesu zu allen Menschen in unserer Umgebung bringen“

Montag, 7 Januar 2013

Nan Chong (Fidesdienst) – Das Fest der Epiphanie „hilft uns, die Botschaft Jesu zu allen Menschen in unserer Umgebung zu bringen“, betonen die Priester in den chinesischen katholischen Gemeinden bei der Predigt am Fest der „Epiphanie des Herrn“, das in zahlreichen Gemeinden im Zeichen der Mission und der Evangelisierung gefeiert wurde.
Wie Faith dem Fidesdienst aus Hebei berichtet fanden in zahlreichen Pfarreien und kirchlichen Basisgemeinden Prozessionen mit den heiligen drei Königen statt. In der Pfarrei vom Heiligen Herzen Jesu in der Diözese Nan Chong betonte der Gemeindepfarrer: „Wenn wir dem Herrn vertrauen, werden mit Sicherheit den richtigen Weg finden, der uns zu ihm führt“. Im Anschluss an den Gottesdienst, nahmen die Gläubigen an einer Prozession zur Krippe teil, um vor dem Jesuskind zu beten.
Wie Faith berichtet forderten zahlreiche Priester die Gläubigen auf „Wächter des Glaubens zu sein“ und den Glauben bei der Katechese und Glaubensbildung weiterzugeben. Auch die Bedeutung der christlichen Identität wurde in den Predigten am Fest der Epiphanie besonders hervorgehoben, damit durch den Ausdruck der christlichen Identität auch künftig Christus unter den Mitmenschen bekannt gemacht wird, damit diese seinem Beispiel folgen. (NZ) (Fidesdienst, 07/01/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network