http://www.fides.org

Asia

2013-01-04

ASIEN/LIBANON - Tausende syrische Flüchtlingskinder leiden in provisorischen Unterkünften unter der Kälte

Dalhamieh (Fidesdienst) – In dem kleinen Dorf Dalhamieh rund 30 Kilometer östlich von Beirut leben zahlreiche syrische Flüchtlinge in einem provisorischen Zeltlager. Bis vor einigen Tagen lebten dort 698 Menschen, darunter 86 Kinder im Alter unter zwei Jahren, die ohne Hab und Gut aus Syrien fliehen mussten und sich nun mit dem strengen Winter in der Region konfrontier sehen. Die provisorischen Unterkünfte bieten kaum Schutz vor den kalten Temperaturen.
Nach Angeben des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen halten sich im Libanon über 160.000 registrierte oder noch zu registrierende Flüchtlinge auf. Die tatsächliche Zahl ist wahrscheinlich um ein beachtliches Maß größer, da viele Flüchtlinge sich nicht registrieren lassen. Nach Schätzungen leben im Nordlibanon rund 35.000 syrische Kinder im Alter unter 14 Jahren unter extremen meteorologischen Bedingungen. Allein in der vergangenen Woche mussten 270 Flüchtlinge im Krankenhaus behandelt werde.
Das Kinderhilfswerk UNICEF brachte zusammen mit anderen Hilfswerken ein Programm auf den Weg, in dessen Rahmen Hilfsmittel für den Winter an die Flüchtlinge in Akkar im Nordlibanon in im Bekaa-Tal verteilt werden sollen. Es wurde bereits mit der Verteilung von warmer Kinderkleidung begonnen. Außerdem sollen Plastikplanen und Decken sowie Medikamente und Lebensmittel verteilt werden. (AP) (Fidesdienst, 04/01/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network