ASIEN/HONGKONG - Kardinal Tong fordert Studenten des „Holy Spirit“-Seminars bei der Übergabe der Diplome zur Verkündigung des Evangeliums auf

Freitag, 7 Dezember 2012

Hongkong (Fidesdienst) – „Ihr sollt, das in der Praxis umsetzen, was ihr studiert habt, indem ihr das Evangelium verkündet und dabei den Richtlinien des Jahres des Glaubens folgt“, so der Bischof von Hongkong, Kardinal John Tong Hon, in seiner Ansprache die Seminaristen des Holy Spirit-Seminars, die ihr Studium abgeschlossen haben. Wie die Wochenzeitung der Diözese, Kung Kao Po, berichtet, stand Kardinal Tong am 2. Dezember in der Christkönigs-Pfarrei der feierlichen Übergabe des Diploms an 50 junge Studenten vor, darunter Seminaristen und Laien, vor.
Das Holy Spirit-Seminar hat drei Fakultäten: Theologie, Philosophie und Religionswissenschaft. Im Akademischen Jahr 2011/2012 schlossen 50 Studenten ihr Studium ab: 18 Studenten der Theologie, 13 Studenten der Philosophie und 18 Studenten der Religionswissenschaft. Von den 50 Abschlussstudenten handelt es sich bei 10 um Priesteramtskandidaten der Diözese Hongkong und verschiedener Ordensinstitute. Davon studierten vier Philosophie und sechs Theologie. Sie werden ihre Ausbildung für das Ordensleben oder das Priesteramt fortsetzen. Einer de Laien, die ihr Studium abgeschlossen haben, erklärt bewegt: „Das vierjährige Studium hat meine christliche Identität gestärkt und mein Wissen darum erweitert, dass wir nach dem Abbild Gottes geschaffen sind“. (NZ) (Fidesdienst, 07/12/2012)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network