http://www.fides.org

America

2012-11-28

AMERIKA/PANAMA - Bischöfe aus Mittelamerika eröffnen Feiern zum 500jährigen Jubiläum der ersten Diözese des Kontinents

Panama (Fidesdienst) – Seit dem 26. November tagen insgesamt 60 Bischöfe aus Mittelamerika im Rahmen der Vollversammlung des Sekretariats der Bischöfe Mittelamerikas (SEDAC) in Panama. Das Treffen findet im Exerzitienhaus „Monte Alverna“ in Panama City statt. Die Bischöfe kommen aus Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama. Erzbischof Leopoldo Brenes von Managua ist scheidender Vorsitzender des Sekretariats, für den im Rahmen der Versammlung ein Nachfolger gewählt werden wird. Das Treffen wurde vom Erzbischof der gastgebenden Diözese Panama City, José Domingo Ulloa eröffnet.
Wie aus Informationen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegen, werden die Bischöfe am heutigen 28. November auch an der offiziellen Eröffnung der Feiern des Jubeljahres 2012-2013 zum 500jährigen Jubiläum der ersten Diözese des Kontinents, Santa Maria la Antigua teilnehmen. Auf der Tagesordnung stehen auch die Initiativen zum Jahr des Glaubens und der Austausch über die pastoralen Erfahrungen in der Region. Die Versammlung geht am 30. November zu Ende.
Zu den Themen, mit denen sich die Bischöfe der Region immer wieder befassen gehört die Ausbeutung der Ressourcen in den verschiedenen Mitgliedsländern. Bereits im Jahr 2010 hatten die Bischöfe in ihrem Schlussdokument gefordert: „Wir müssen die Stimmen gegenüber unseren Parlamenten erheben und Gesetze fordern, die die Ausbeutung der Bodenschätze mit schädlichen Methoden verhindern…. Als Hirten, müssen wir bei der Ausübung unserer Sendung unter den Gläubigen auch das Bewusstsein dafür fördern, dass der Umweltschutz wesentlicher Bestandteil der christlichen Spiritualität ist.“ (CE) (Fidesdienst, 28/11/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network